Newsdetailseite

European Business & Biodiversity Campaign - News

  • 20.02.2019

    Bestandsaufnahme: Biodiversität im ökologischen Landbau

    Welche Leistungen erbringt der ökologische Landbau für Umwelt und Gesellschaft? Dieser Frage stellten sich Wissenschaftler/innen in einer aktuellen Studie vom Johann Heinrich von Thünen-Institut, dem Bundesforschungsinstitut für Ländliche Räume, Wald und Fischerei. Das ZALF e. V. bearbeitete den Themenkomplex „Biodiversität".

    weiterlesen ...
     
     
     
  • 19.02.2019

    Das BÖLN füllt die Zukunftsstrategie ökologischer Landbau mit Leben

    Was wurde bislang konkret auf den Weg gebracht, um die Zukunftsstrategie ökologischer Landbau umzusetzen? Die Besucher der BioFach-Veranstaltung der Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE) "Mehr Bio für Deutschland: Zukunftsstrategie ökologischer Landbau – Wo stehen wir?" informierten sich darüber im Kongresszentrum der Nürnberger Messe.

    weiterlesen ...
     
     
     
  • 11.02.2019

    Lockerer Wissenstest für Landwirte

    Hilfe im Paragrafen-Dschungel: Studentin der TU Chemnitz entwickelte Lern-Quiz zur Düngeverordnung

    weiterlesen ...
     
     
     
  • 11.02.2019

    Gemeinsame Lebensmittelpolitik für Europa - ein Konzept von 400 Akteuren des Lebensmittelsektors

    Eine Gemeinsame Ernährungspolitik für Europa ist dringend erforderlich, um dem Klimawandel zu begnenen, den Verlust der biologischen Vielfalt zu stoppen und die Landwirtschaft für die nächste Generation zu erhalten. Dies sind die Kernaussagen des Berichts, der von IPES-Food nach einem dreijährigen Prozess der partizipativen Forschung vorgestellt wurde.

    weiterlesen ...
     
     
     
  • 11.02.2019

    Gestaltung und Umsetzung der Gemeinsamen EU-Agrarpolitik ab 2021

    Umweltbundesamt gibt Übersicht über die politischen Debatten

    weiterlesen ...
     
     
     
  • 08.02.2019

    DVS stellt alternative Förderquellen vor

    Finanzakquise für Projekte ist das Alltagsgeschäft vieler Akteure im ländlichen Raum. Die meisten spezialisieren sich auf den ELER und die GAK. Neben diesen beiden gibt es aber sowohl auf europäischer als auch auf Bundesebene weitere Möglichkeiten.

    weiterlesen ...