Newsdetailseite

European Business & Biodiversity Campaign - News

  • 07.10.2022

    Zwei neue Whitepaper zur Nutzung von Spatial Intelligence für unternehmerisches Handeln im Bereich Natur und Klima

    Sowohl das Weltwirtschaftsforum als auch der World Business Council for Sustainable Development (WBCSD) haben neue Whitepapers veröffentlicht, die sich mit der Frage befassen, wie die Nutzung standortspezifischer Informationen dazu beitragen kann, Unternehmensstrategien zur Erreichung globaler Natur- und Klimaziele zu verbessern.

    weiterlesen ...
     
     
     
  • 07.10.2022

    Wie nachhaltig sind die deutschen Supermärkte?

    Systematische Bewertung der acht umsatzstärksten Unternehmen des Lebensmitteleinzelhandels in Deutschland aus Umweltsicht

    weiterlesen ...
     
     
     
  • 07.10.2022

    BNP Paribas Asset Management startet Biodiversitäts-ETF

    BNP Paribas Asset Management („BNPP AM") legt einen neuen ETF mit Schwerpunkt auf biologischer Vielfalt auf: den BNP Paribas Easy ESG Eurozone Biodiversity Leaders PAB UCITS ETF.

    weiterlesen ...
     
     
     
  • 07.10.2022

    Können der Klimawandel und der Verlust der biologischen Vielfalt gemeinsam bekämpft werden?

    Sorgfältig geplante Abhilfemaßnahmen wie die Wiederherstellung geschädigter Ökosysteme und der Ausbau erneuerbarer Energien könnten dazu beitragen, den Klimawandel zu begrenzen und den Verlust der biologischen Vielfalt zu verhindern.

    weiterlesen ...
     
     
     
  • 06.10.2022

    Review: Konferenz "European Green Premises 2022"

    Mehr als 100 Teilnehmende konnten sich bei der Konferenz „European Green Premises" des Projekts LIFE-BooGI-BOP in Wiesbaden vom 14.-15. September davon überzeugen, dass es praktikable Lösungen für biodiversitätsfördernde, klimawandelangepasste Gewerbestandorte gibt – und das auch in den unterschiedlichen Ländern und Klimazonen Europas.

    weiterlesen ...
     
     
     
  • 06.10.2022

    Erwartungen an die EU-Taxonomie und Kriterien zum Schutz der Biodiversität

    Interview der DIHK mit Dr. Astrid Matthey vom Umweltbundesamt: Die EU-Taxonomie soll Investorinnen und Investoren mehr Transparenz und Orientierung in der Frage bieten, wie „grün" Unternehmen tatsächlich sind.

    weiterlesen ...
     
     
     
  • 06.10.2022

    Leitfaden zur Messung der Biodiversität von der Finance and Biodiversity Community and Foundation veröffentlicht (2. Auflage)

    Die Finance and Biodiversity Community, die Teil der EU Business@Biodiversity Platform ist, und die Finance for Biodiversity Foundation haben einen Leitfaden veröffentlicht, der Finanzinstituten helfen soll, einen für sie geeigneten Messansatz für Biologische Vielfalt zu finden.

    weiterlesen ...
     
     
     
  • 06.10.2022

    McKinsey-Analyse: Wo stehen die weltweit größten Unternehmen in puncto Biodiversität?

    Kurz gesagt: Während die Global-500-Unternehmen die Bedeutung der Natur zunehmend anerkennen, haben ansonsten nur wenige Unternehmen naturbezogene Verpflichtungen außerhalb des Kohlenstoffs festgelegt.

    weiterlesen ...
     
     
     
  • 06.10.2022

    Business for Nature: Aufruf zur Unterzeichnung der COP15-Unternehmenserklärung

    Das Netzwerk fordert alle Unternehmen auf, sich den Aufrufen aus aller Welt anzuschließen und alle großen Unternehmen und Finanzinstitutionen zu verpflichten, ihre Auswirkungen auf und Abhängigkeiten von der Natur bis 2030 zu bewerten und offenzulegen.

    weiterlesen ...
     
     
     
  • 06.10.2022

    Science-Based Targets for Nature (SBTN): Öffentliche Konsultation

    Als Ergänzung zu den Science-Based Targets for Climate, die den Unternehmen helfen, ihre Treibhausgasemissionen zu verringern, und um Unternehmen zu helfen, einen Fahrplan für integrierte Umweltmaßnahmen zu erstellen, entwickelt SBTN wissenschaftlich fundierte Ziele für die Natur.

    weiterlesen ...
     
     
     
Weiter