Archiv

News im Rahmen der Europäischen Business & Biodiversity Kampagne

 
  • Biologische Vielfalt und Lebensmittelbranche: GNF-Webseminarreihe mit Vertretern von Unternehmen, Standards und NGOs08.09.2020

    Biologische Vielfalt und Lebensmittelbranche: GNF-Webseminarreihe mit Vertretern von Unternehmen, Standards und NGOs

    Koordiniert vom Global Nature Fund veranstalten die Projektpartner des EU-Projekts LIFE Food & Biodiversity im September drei Online-Seminare zur Frage, wie die Lebensmittelbranche durch die Anwendung wirksamer Richtlinien, Kriterien und Beschaffungsanforderungen einen Beitrag zur Eindämmung des Verlusts Biologischer Vielfalt leisten kann.

    weiterlesen ...
     
     
  • Neues Netzwerk für naturnahe Firmengelände31.08.2020

    Neues Netzwerk für naturnahe Firmengelände

    Naturnahe Gestaltung von Firmengeländen in die Breite zu tragen – das ist einer der zentralen Aufträge des EU Life Projektes BooGI BOP. 

    weiterlesen ...
     
     
  • Kostenfreies Biodiversity Monitoring System für die Lebensmittelbranche31.08.2020

    Kostenfreies Biodiversity Monitoring System für die Lebensmittelbranche

    Unternehmen, Standards und Verbände der Lebensmittelbranche können ab sofort das Biodiversity Monitoring System kostenlos nutzen und ausprobieren, das im Rahmen des EU LIFE Projekts „Food & Biodiversity" entstanden ist.

    weiterlesen ...
     
     
  • Kleiner Apfel, große Wirkung – Bio-Spray in Mosambik21.08.2020

    Kleiner Apfel, große Wirkung – Bio-Spray in Mosambik

    Wer bei diesem Titel an Boskop oder Elstar denkt, liegt falsch: Es geht um die Gewinnung von Bio-Spray aus dem Apfel des Cashewbaums. Die Initiative für nachhaltige Agrarlieferketten (INA) unterstützt mit einem Projekt zum Thema Bio-Spray in Mosambik die Gewinnung eines biologischen Pflanzenschutzmittels aus dem Apfel der Cashew-Frucht.

    weiterlesen ...
     
     
  • Wie Wälder und Ökosysteme vor unserem Konsum schützen?20.08.2020

    Wie Wälder und Ökosysteme vor unserem Konsum schützen?

    Das Team von Greenpeace EU erklärt in einem neuen Briefing, wie eine wirkungsvolle EU-Gesetzgebung aussehen müsste, die entwaldungsfreie und faire Lieferketten für Waren auf dem EU-Markt sicherstellt.

    weiterlesen ...
     
     
  • Kaufland testet Biodiversity Performance Tool mit GNF und Bodensee-Stiftung und startet Boden- und Biodiversitätsprojekt mit Leibniz-Institut12.08.2020

    Kaufland testet Biodiversity Performance Tool mit GNF und Bodensee-Stiftung und startet Boden- und Biodiversitätsprojekt mit Leibniz-Institut

    Bodengesundheit und Artenvielfalt im Fokus: Kaufland engagiert sich seit einigen Jahren verstärkt im Bereich Optimierung von Bewirtschaftungsmethoden und Standards zur Erhaltung unserer Natur.

    weiterlesen ...
     
     
  • DNR kommentiert Gesetzesentwurf für Insektenschutz06.08.2020

    DNR kommentiert Gesetzesentwurf für Insektenschutz

    Pressestatement von Kai Niebert, Präsident des Umweltdachverbands Deutscher Naturschutzring (DNR), zum Entwurf des Bundesumweltministeriums für ein Gesetz zum Schutz der Insektenvielfalt in Deutschland.

    weiterlesen ...
     
     
  • UBA-Studie zeigt Möglichkeiten für unternehmerische Sorgfaltspflichten für Menschenrechte und Umweltschutz30.07.2020

    UBA-Studie zeigt Möglichkeiten für unternehmerische Sorgfaltspflichten für Menschenrechte und Umweltschutz

    Wie können Unternehmen in ihren globalen Lieferketten den Schutz von Umwelt und Menschenrechten gewährleisten? Wie kann der Staat sie dabei unterstützen und welche Vorgaben sind nötig? Antworten auf diese Fragen bietet eine aktuelle Studie im Auftrag des Umweltbundesamts (UBA).

    weiterlesen ...
     
     
  • Global Nature Fund, Bodensee-Stiftung und 31 weitere Unternehmen und Organisationen bekennen sich zum Lieferkettengesetz30.07.2020

    Global Nature Fund, Bodensee-Stiftung und 31 weitere Unternehmen und Organisationen bekennen sich zum Lieferkettengesetz

    In einem gemeinsamen Statement bekennen sich Unternehmen und Organisationen zum Lieferkettengesetz. Sie begrüßen eine gesetzliche Regelung menschenrechtlicher und umweltbezogener Sorgfaltspflichten und wollen gemeinsam mit der Bundesregierung Verantwortung übernehmen, um ihre Lieferketten vom Produktionsland bis in deutsche und europäische Supermärkte nachhaltig und rückverfolgbar zu gestalten.

    weiterlesen ...
     
     
  • Fair Wear Works: GNF und FEMNET unterstützen Unternehmen bei ökologisch-fairem Textileinkauf23.07.2020

    Fair Wear Works: GNF und FEMNET unterstützen Unternehmen bei ökologisch-fairem Textileinkauf

    Der Global Nature Fund (GNF) und FEMNET starten ein gemeinsames Projekt zur Verbesserung der Beschaffung von Textilien in Unternehmen. Durch gezielte Einkaufsstrategien werden nachhaltige Arbeitsbedingungen und Umweltauswirkungen entlang der Lieferkette positiv beeinflusst. Für die Ermittlung der Beratungsbedarfe läuft derzeit eine Umfrage für alle interessierten Unternehmen.

    weiterlesen ...
     
     
Weiter