EBBC - Fortbildung für Berater, Auditoren und Unternehmensmanager

Fortbildung zur Biodiversität

Ab Ende 2017 bieten wir Fortbildungen zum Handlungsfeld Biologische Vielfalt für Einkäufer, Produkt- und Qualitätsmanagern sowie Auditoren und Anbauberater an.

Die Fortbildungsmodule umfassen einen Überblick über die landwirtschaftlichen Praktiken und ihre Relevanz für die Biodiversität. Weiterhin werden Empfehlungen für die wichtigsten Produktionssysteme wie Ackerbau (z. B. Getreide), Dauerkulturen (z. B. Weinanbau, Kernobst) und Milchproduktion gegeben. Die Einführung in das Biodiversity Performance Tool und die wesentlichen Elemente eines Biodiversity Action Plans sind weitere Trainingskomponenten.

Verantwortliche aus Unternehmen lernen wie sie die Biodiversitätsperformances von Standards bewerten und gegebenenfalls weitere Kriterien zur Biodiversität einfordern können.

Ergebnisse

  • Checklisten und Anleitungen für Auditoren und Anbauberater sowie für Einkäufer, Produkt- und Qualitätsmanager in Unternehmen 
  • Zugang zum Wissenspool und produktspezifische Empfehlungen für den verbesserten Schutz der Biologischen Vielfalt auf Deutsch und Englisch

Hintergrund

Eine Analyse von Global Nature Fund und Bodensee-Stiftung von Unternehmensanforderungen und Standards für die Lebensmittelbranche belegte, dass ein großer Bedarf an Angeboten für Berater, Auditoren und Unternehmensverantwortliche zur Weiterbildungen zum Handlungsfeld Biologische Vielfalt besteht. Berater, zertifizierte Betriebe und Auditoren verfügen oft nicht über die notwendigen Kenntnisse, um Maßnahmen zum Schutz der Biodiversität qualitativ hochwertig umzusetzen bzw. deren Implementierung zu überprüfen.

Downloads

Bodensee-Stiftung und Global Nature Fund stärken Artenschutzkriterien im Fairtrade-Standard. Training in Bolgatanga, Ghana.
Artikel (DUHwelt 4/2017): Das Gold der Frauen