EBBC - Biodiversität in den Standards der Lebensmittelbranche

Biodiversität in den Standards der Lebensmittelbranche

„Biodiversität in den Standards und Labels der Lebensmittelbranche" ist ein EU-weites Projekt von Global Nature Fund, Agentur AUF!, Bodensee-Stiftung, Fundación Global Nature (Spanien), Solagro und agoodforgood (Frankreich) und Instituto Superior Técnico (Portugal) gefördert vom EU LIFE Programm. Das im August 2016 gestartete Projekt richtet sich an Standards und Labels für die Lebensmittelbranche sowie Unternehmen mit eigenen Anforderungen an Erzeuger und Lieferanten.

Hauptziel von LIFE Food & Biodiversity ist es, Standards und Labels der Lebensmittebranche sowie Unternehmensvorgaben für Lieferanten als Instrumente für einen wirkungs­vollen Schutz der Biologischen Vielfalt weiterzuentwickeln und einzusetzen. Es wird kein eigener Standard entwickelt, sondern der Schutz der Biodiversität in bestehenden Standards und Labels sowie in existierenden Sourcing Guidelines von Unternehmen verbessert.

Wir unterstützen Unternehmen, Standards, Zertifizierer und Erzeuger durch:

  • Biodiversity Performance Tool: Einfaches, praktikables und aussagekräftiges Instrument, um die Ausgangslage und den Fortschritt des Biodiversitätsmanagements auf dem landwirtschaftlichen Betrieb zu erfassen und zu überprüfen. Die Ergebnisse werden in einem Biodiversitäts-Monitoringsystem für Lebensmittelstandards und Unternehmen erfasst und ausgewertet.
  • Fortbildungen für Auditoren und Zertifizierer von Standards, für Anbauberater sowie Produktmanager / Qualitätsmanager von Unternehmen zu Kriterien für den Schutz der Biologischen Vielfalt, ihre Implementierung und die Überprüfung der Umsetzung.

Bis zum Jahr 2020 wird eine europäische Branchen-Initiative Biodiversity Performance in the Food Sector unter Beteiligung verschiedener Akteure aus der Lebensmittelbranche (Standardorganisationen, Lebensmittelhersteller und Lebensmittelhandel, Erzeugerorganisationen) sowie Umwelt- und Verbraucherschutzorganisationen etabliert.

 

Zielgruppen und Teilnehmer

  • Standardorganisationen
  • Unternehmen der Lebensmittelbranche mit eigenen Vorgaben für Zulieferer
  • Zertifizierungsunternehmen
  • Verbände der Lebensmittelbranche
  • Behörden mit Kompetenzen für Siegel und Qualitätszeichen
  • Erzeugergenossenschaften und Landwirte
  • Verbraucherschutz- und Umweltorganisationen
  • Wirtschafts- und Branchenmedien

Unternehmen, Standards und Förderer, die das Projekt bereits unterstützen, finden Sie hier.

Für Unternehmen gibt es mehrere Möglichkeiten, sich zu beteiligen:

LIFE Food & Biodiversity (LIFE15 GIE/DE/000737)
Länder:   Deutschland, Frankreich, Spanien, Portugal
EBBC Partner:   Global Nature Fund, Agentur AUF!, Bodensee-Stiftung, Fundación Global Nature, Solagro und agoodforgood, Instituto Superior Técnico
Förderer:   EU LIFE Programm der Europäischen Union
Deutsche Bundesstiftung Umwelt (DBU)

Fundacion Biodiversidad
Ministre de l'agriculture
Région l'Occitanie
Laufzeit:   01. August 2016 - 31. Januar 2020
Fördersumme:   3.056.775,00 € (EU LIFE Beteiligung: 1.830.615,00 €)