EBBC - Naturkapital im Hotel- und Gastgewerbe

Naturkapital im Hotel- und Gastgewerbe

22. November 2019, 11:00 - 17:00 Uhr, Bonn

Das Thema Naturkapital gewinnt international immer stärker an Bedeutung, wenn es um die Erfassung von Umweltleistungen durch Unternehmen geht. Für die vielen kleinen und mittelständischen Unternehmen in Deutschland stellt die Erstellung einer Naturkapitalbewertung jedoch ein oft unüberwindbares Hindernis dar: Es mangelt an personellen und finanziellen Ressourcen, um die Naturkapitalbewertungen durchzuführen. Zusätzlich fehlen geeignete Daten.

Der GNF organisiert am 22.11.2019 ein Expertengespräch, um gemeinsam zu diskutieren, welche Schritte notwendig sind, um diesen Herausforderungen zu begegnen. Ein wesentlicher Inhalt ist die Kommentierung der in dem Projekt „Naturkapital im Hotel- und Gastgewerbe“ erstellten Datensätze.

Fragestellungen

  1. 1. Welche Daten sind notwendig, um Nachhaltigkeit im Hotel- und Gastgewerbe voranzubringen?
  2. 2. Welche Datensätze existieren und was leisten diese?
  3. 3. Wie können Entwickler von Datensätzen kooperieren, um die Anforderungen von Unternehmern und Anwendern besser zu erfüllen?

 

Der Runde Tisch findet im Rahmen des Projektes „Naturkapital im Hotel- und Gastgewerbe“ statt. Das Projekt wurde im Rahmen der Verbändeförderung durch das Umweltbundesamt und das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit gefördert.

Anmeldung bis zum 7.11.2019 per E-Mail an: volles@globalnature.org  

Der Runde Tisch findet in den Räumlichkeiten des
Global Nature Fund (GNF) statt:
Kaiser-Friedrich-Str. 11, 53113 Bonn