Umweltmanagement und Biodiversität




Project summary

Dieses Projekt wird gefördert durch das Umweltbundesamt (UBA) mit Mitteln des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit (BMU).

Es gibt bisher nur wenige Anleitungen, wie Unternehmen und Kommunen das Thema Biodiversität in ihr (Umwelt)management integrieren können. Im Rahmen des vom BMU geförderten Projekts, erarbeiten die Bodensee-Stiftung, GNF, Deutsche Umwelthilfe und VNU entsprechende „Fact Sheets“ für verschiedene Branchen und für Kommunen.



Motivation, objectives and target groups

Die Wirkungen von Unternehmen auf die biologische Vielfalt sind komplex und die Reduzierung negativer Einflüsse sollte systematisch erfasst und kontinuierlich angegangen werden. Daher ist es empfehlenswert, das Handlungsfeld Biodiversität in das betriebliche Management zu integrieren.

Allerdings gibt es bislang nur wenige Anleitungen und Erfahrungen, wie Unternehmen und Kommunen das Handlungsfeld Biodiversität in ihr (Umwelt)management integrieren können. Im Projekt werden für die Branchen Lebensmittelherstellung und -handel, Kosmetik, Automobil, Freizeitparks und Tourismus „Fact Sheets“ erarbeitet. Diese sollen Unternehmen dabei unterstützen das Thema Biodiversität in ihr Umweltmanagement zu integrieren. Die Deutsche Umwelthilfe, erstellt ein entsprechendes Fact Sheet für Kommunen.

In diesen Übersichten werden die wichtigsten Bezugspunkte der Branche zur biologischen Vielfalt erläutert, sowie sinnvolle Ziele und Maßnahmen vorgeschlagen, um die negativen Einflüsse zu verringern. Außerdem enthalten die Fact Sheets Vorschläge für branchenübergreifende und branchenspezifische Indikatoren, um Ziele und Maßnahmen messbar zu machen und ein langfristiges Monitoring einzurichten.



Activities

- Erarbeitung von branchenspezifischen Fact Sheets mit Informationen zum Bezug der Branche zur Biodiversität und zu möglichen Zielen und Maßnahmen sowie Kennzahlen und Indikatoren für das Monitoring
- Schaffung eines Wissenspools
- Workshops für Umweltgutachter, Umweltsachverständige, Wirtschaftsprüfer und Unternehmen mit einem Umweltmanagementsystem
- Vorstellung und Diskussion der Ergebnisse im Rahmen eines Workshops mit der EU Kommission für EMAS Competent Bodies und Umweltgutachterverbände.



Countries affected

Germany



Partners

Bodensee-Stiftung (Lead Partner)
Global Nature Fund (GNF)
Deutsche Umwelthilfe (DUH)
Verband für nachhaltiges Umweltmanagement (VNU)



Comments by other members

There are no comments until now - be the first to add a comment!


Add a comment...

Twitter Xing Facebook LInkedIN



A Simple Explanation of Business & Biodiversity!

Featured video

Newsletter



Media Partners