„Wie Unternehmen ihr Naturkapital ökonomisch bewerten"

Unternehmen setzen sich verstärkt mit der Bilanzierung des Naturkapitals auseinander. Angetrieben durch internes Nachhaltigkeits- und Risikomanagement erfassen und bewerten immer mehr Betriebe ihre monetären Umweltwirkungen.

Aktuelle Meldungen

Vorschau
Biologische Vielfalt als Thema unternehmerischer Nachhaltigkeitsstrategien stärken – Erfahrungen und Empfehlungen der 'Biodiversity in Good Company' Initiative
Biodiversität muss als Thema im Nachhaltigkeitsmanagement weiter gestärkt werden. Dafür plädiert anlässlich der 13. Vertragsstaatenkonferenz des Übereinkommens über die biologische Vielfalt (CBD-COP 13), die Anfang Dezember im mexikanischen Cancún beginnt, das Unternehmensnetzwerk 'Biodiversity in Good Company' Initiative.


Vorschau
Aidenvironment Studie: Soziale, ökologische und ökonomische Probleme und Lösungen in der Kautschukbranche
Niedrige Weltmarktpreise treiben die Erzeuger von natürlichem Kautschuk in die Armut und schwerwiegende Verstöße gegen Arbeitsrechte sind verbreitet. Das ist das erschreckende Ergebnis einer Studie von Aidenvironment. In der Studie werden unzureichende Sicherheitsstandards, der Einsatz giftiger Chemikalien, Diskriminierung, eine dauerhafte Überschreitung von Höchstarbeitszeiten und Kinderarbeit in der Kautschukindustrie beschrieben. Einen Ausweg sehen die Autoren im fairen Handel.


Vorschau
Geld für Biodiversität locker machen – Erste Ergebnisse der Studie von OroVerde und GNF zu Impact Investments im Business Briefing des Handelsblatt
Erste vielversprechende Finanzierungsansätze sollen dem Reichtum an Arten und Biotopen dienen und verantwortliche Anleger anziehen. In dem Artikel vom 11.11.2016 im Handelsblatt Business Briefing Nachhaltige Investments werden verschiedene Finanzierungsansätze zum Schutz der Biodiversität beleuchtet und Expertenmeinungen eingeholt.



Biodiversitäts-Vorreiter
Twitter Xing Facebook LInkedIN



Business & Biodiversity einfach erklärt!

Featured video

Newsletter